Junge Naturwächter in Mittelsachsen wachsen in der Grünen Schule grenzenlos heran

Wer möchte „Junger Naturwächter" im Landkreis Mittelsachsen werden?

Logo NW töpelwinkel.png

 

Wer kann mitmachen?

 

Kinder aus dem Landkreis Mittelsachsen von 8 – 13 Jahren

 

 

Wann und wo?

 

Die genauen Termine erfahrt Ihr bei der Grünen Schule grenzenlos -> Kontakt

Grüne Schule grenzenlos e.V.Logo-GSg kreisrund.jpg

Zethau 93

09619 Mulda/ Sa.

 

Tel.: 037320 / 8017 - 0 Fax: -15

www.gruene-schule-grenzenlos.de

info@gruene-schule-grenzenlos.de

 

 

Wer begleitet Euch?

 

Zu den Projekttagen werdet Ihr von kompetenten Fachkräften (Umweltschützer, Botaniker, Zoologen, Ornithologen, Förster, Imkern, Jägern, Naturpädagogen, Pilzsachverständige …)

 

 

Was braucht Ihr?

 

  • Lust und Freude beim Entdecken und Erforschen der Natur

  • Spaß beim Experimentieren mit Naturmaterialien

  • Neigierde und Interesse Zusammenhänge in der Natur zu erkennen und zu begreifen

  • Freude an Teamarbeit zum Schutz der Natur

  • wettergerechte Kleidung

  • einen kleinen Rucksack mit Verpflegung

  • Eltern, Großeltern oder Freunde, die Euch zu den Veranstaltungen Bringen und wieder abholen

 

Haben wir Euer Interesse geweckt?

 

Schickt Eure Anmeldung  an die Grüne Schule grenzenlos e.V.

 

Ausführlichere Informationen gibt es im Flyer „Junge Naturwächter im Landkreis Mittelsachsen“ und auf der Internetseite des Landkreises Mittelsachsen

 

Die Teilnahmebedingungen für den Grundkurs und Aufbaukurs und die

Teilnahmebedingungen für die Projektbausteine könnt Ihr hier nachlesen.

 

Themenkatalog link in Arbeit

Impressionen Bilder in Arbeit